Bug-Resilience-Program-Manager:in (m/w/d/x)

Der Sovereign Tech Fund sucht eine:n erfahrene:n Programm-Manager:in, um das Bug-Resilience-Programm aufzubauen und weiterzuentwickeln.

Die Bewerbungsfrist für diese Stelle endet am Sonntag, den 14. April 2024.

Wer wir sind

Der Sovereign Tech Fund hat die Mission, die Grundlagen unseres selbstbestimmten digitalen Handelns zu stärken. Das Ziel ist Sicherheit, Innovation und Wettbewerbsfähigkeit zu fördern und eine stabile digitale Grundlage für Partizipation und Demokratie zu schaffen. Dafür investieren wir in das Open-Source-Ökosystem mit Fokus auf Resilienz und technologische Vielfalt und dem Ziel, digitale Souveränität und eine zukunftsfähige digitale Daseinsvorsorge zu erreichen.

Als „Start-up“ in der Bundesagentur für Sprunginnovationen sind wir im September 2022 mit Finanzierung des Bundesministeriums für Wirtschaft und Klimaschutz gestartet und suchen jetzt nach Verstärkung für den Aufbau des Sovereign Tech Fund als eigenständige Organisation.


Wen wir suchen

Wir suchen eine:n erfahrene:n Programm-Manager:in, um das Bug Resilience Programm aufzubauen und weiterzuentwickeln. Das Bug Resilience Programm wurde 2023 vom STF entwickelt, um die Schwachstellenresilienz in Open-Source-Softwareinfrastrukturprojekten zu verbessern. Das Programm unterstützt teilnehmende Projekte dabei, ihre „technical debt“ zu reduzieren, finanziert Security Audits und bietet die Teilnahme an einem Bug-und-Fix-Bounty an.

Der:die Bug-Resilience-Program-Manager:in koordiniert und leitet das Tagesgeschäft des Bug Resilience Programms und entwickelt es konzeptionell weiter.

Zu den Tätigkeiten des Managements gehört die Prüfung von Anträgen auf Teilnahme am Programm, das Managen der Beziehungen zu den Implementierungspartnern, das Onboarding und die Verwaltung von Bug-Bounty-Programmen auf der STF-Plattform, sowie das Monitoring der Prüfung von Schwachstellen- und Fehlerbehebungsberichten und der Bounty-Zahlungen.

Deine Aufgaben

  • Leitung des Tagesgeschäfts des Bug Resilience Programms
  • Kommunikation und Koordinierung mit den Implementierungspartner:innen
  • Onboarding von und Kommunikation mit Bewerber:innen und Bug-Bounty-Programmteilnehmende
  • Betreuung der Bug-Bounty-Program-Plattform
  • Monitoring und Prüfung von Bug-Bounty-Reports und Fixing-Reports
  • Unterstützung bei der Bearbeitung von Rechnungen und Bountys
  • Repräsentation des Sovereign Tech Funds auf Konferenzen und anderen Veranstaltungen
  • Vernetzung mit Open-Source-Communitys und anderen Stakeholdern
  • Eigenständige Recherche zu aktuellen Debatten und Entwicklungen im Feld
  • Entwicklung weiterer Konzepte zur Erhöhung der Schwachstellenresistenz

Was Du mitbringst

  • Fundierte Kenntnis in den Themenbereichen Open-Source und Informationssicherheit
  • Hoher Gestaltungswille und Freude am Aufbau neuer Projekte 
  • Proaktive, strukturierte und eigenständige Arbeitsweise 
  • Freude an Teamwork und kollegialer Zusammenarbeit
  • Gute bis sehr gute Kommunikationsfähigkeiten
  • Verhandlungssicher in Deutsch und Englisch

Für uns ist Deine Motivation genauso wichtig wie Dein Lebenslauf. Wir begrüßen ausdrücklich auch Bewerbungen, die nicht alle Anforderungen erfüllen. Wir freuen uns darüber hinaus, im Anschreiben mehr über individuelle Eigenschaften und Fähigkeiten zu erfahren, die hier nicht aufgeführt sind, aber relevant für die Stelle sein könnten.


Unser Angebot

  • Mitaufbau einer wachsenden und international sichtbaren Organisation, die in ihrem Feld Pionierarbeit leistet
  • Zentrales Büro in Berlin mit einem motivierten Team, attraktive Gleitzeitgestaltung und mobiles Arbeiten
  • Hohe Eigenverantwortung und viele Gestaltungsmöglichkeiten, um eigene Ideen einzubringen und umzusetzen
  • Vielseitige Möglichkeiten zur fachlichen und persönlichen Weiterentwicklung
  • 30 Tage Urlaub bei 5 Arbeitstagen pro Woche
  • Vertragslaufzeit von 2 Jahren mit der Möglichkeit auf Verlängerung
  • Eine Vergütung in Anlehnung an den Tarifvertrag des öffentlichen Dienstes (TVöD-Bund); in Abhängigkeit von den vorhandenen Qualifikationen und je nach Aufgabenübertragung eine Eingruppierung im Bereich der Entgeltgruppe 13.

Wir sind ein diverses Team und begrüßen die Bewerbung von BPoC, Menschen mit Behinderung, Menschen mit Migrationsgeschichte und Menschen anderer Gruppen, die in der Technologieentwicklung unterrepräsentiert sind.

Wenn Du zu diesen Gruppen gehörst, weise in Deiner Bewerbung gerne darauf hin, aber wir möchten darum bitten, in Deinen Unterlagen auf ein Foto von Dir sowie Informationen zu Deinem Wohnort, Alter, Geschlecht, Familienstand oder Ähnlichem zu verzichten.


Bewerbung

Bitte schicke uns Deine Bewerbung mit Motivationsschreiben, Lebenslauf und frühestmöglichem Arbeitsbeginn per E-Mail an jobs@sovereigntechfund.de.

Wir werden Dir den Eingang Deiner Unterlagen schriftlich per E-Mail bestätigen und Dir anschließend eine Entscheidung mitteilen. Wir führen zwei Runden an Bewerbungsgesprächen durch, sie werden entweder in Berlin stattfinden oder remote. Die Stellenausschreibung bleibt bis zur Besetzung offen.

Bei Fragen schreibe uns gerne eine E-Mail an jobs@sovereigntechfund.de.